Alle Events der Premium Kunden

Meine Suche verfeinern
Branchentreffen 2022 auf der Bauma in München

Okt 24 2022

Nimmt an Event teil

Branchentreffen 2022 auf der Bauma in München

Date: 24. Oktober 2022 07:52

Location: Messe München

MAYSER PRÄSENTIERT DACHHIMMEL & SCHALLDÄMMUNGEN
Auf der Münchner Baumaschinenmesse Bauma ist Mayser vom 24. bis 30. Oktober 2022 mit Produkten aus dem Bereich Schaumstofftechnik vertreten.  

Die Bauma ist die global führende Plattform für Experten rund um Bau- und Baustoffmaschinen, Baufahrzeuge und -geräte. Und sie gilt als größte Messe der Welt: 2019 präsentierten sich knapp 3.700 Aussteller auf über 614.000 m² Ausstellungsfläche gut 620.000 Besuchern. Klar, dass Mayser als Ausstatter von Baufahrzeugen hier nicht fehlen darf. Denn Menschen, die in Baufahrzeugen arbeiten, sind nicht nur regelmäßig Wind und Wetter ausgesetzt. Zu ihren täglichen Herausforderungen gehören auch Lärm und Staub. Um diese Arbeitsplätze zu verbessern, wurden bei Mayser unter anderem Dachhimmel entwickelt. Die selbsttragenden Formteile auf Basis von Mischfaservliesen aus Polyester-, Glas oder Naturfasern zeichnen sich unter anderem durch ihre hohe akustische Wirksamkeit und ihre Tragfähigkeit aus, zudem sind sie leicht zu montieren. Kombiniert mit einer großen Auswahl an Dekorstoffen bieten INDUMONT-Formteile ein breites Anwendungsspektrum, das technische Anforderungen und Designwünsche gleichermaßen erfüllt.
Weitere Schaumstoffprodukte, die Mayser auf der Bauma vorstellen wird, haben besondere Eigenschaften wie Dämmen, Polstern und Verkleiden.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Mayser vertreten auf der R+T 2022

Feb 21 2022

Nimmt an Event teil

Mayser vertreten auf der R+T 2022

Date: 21. Februar 2022 09:07

Location: Stuttgart

Die R+T ist die Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz und versammelt alle drei Jahre die Branche aus der ganzen Welt. Vom 21. bis 25. Februar erfahren Sie alles rund um den innovativen und flexiblen Einklemmschutz aus dem Hause Mayser direkt von unseren Fachleuten. Ob Sie ein konkretes Projekt haben oder sich allgemein informieren möchten: Wir freuen uns auf Ihren Besuch und helfen Ihnen gerne weiter!

Mayser präsentiert die komplette Sensorprofilfamilie für den Tür- und Tormarkt. Mayser Lösungen bieten nicht nur zuverlässigen Einklemmschutz, sondern sind auch bemerkenswert einfach zu handhaben. Außerdem bieten sie Wasserdichte mit dem Standard IP67 – dank Selbstkonfektion ohne Kleben. Mit wenigen Handgriffen erhalten Sie funktionsfähige Schaltleisten und können Haupt- und Nebenschließkanten an jedem gewünschten Tor absichern. Unsere Experten demonstrieren Ihnen, wie und erläutern Ihnen die Einsatzbereiche.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Passion 4 Automation Day

Nov 12 2021

Einen Event organisieren

Passion 4 Automation Day

Date: 12. November 2021 08:00

Location: Frauenfeld

Save-the-Date: Passion 4 Automation Day Frauenfeld, 12. November 2021

Alles ist im Wandel - Fortschritt und Innovation sind ohne Veränderung undenkbar.

Der Innovation Day wird nun zum  Passion 4 Automation Day, der sie kompakt und knackig mit wahren Erfolgsgeschichten und realen Begegnungen begeistern wird! In den sogenannten Solution Sessions erfahren Sie, wie Kunden mit den B&R Technologien Ihre Anforderungen und Ideen umgesetzt haben. Gestärkt von einem Business Stehlunch, werden Sie dank des Wissenstransfers mit einem Rucksack voller positiver Eindrücke und Tatendrang nach Hause zurückkehren.

Speichern Sie sich den Termin gleich jetzt in Ihrem Kalender!
TERMIN VORMERKEN

Wir freuen uns jetzt schon darauf, Sie am  Freitagmorgen des 12. November 2021 bei uns in Frauenfeld mit unserer Leidenschaft für die Automatisierung anstecken zu dürfen.

ANMELDUNG ZUM PASSION 4 AUTOMATION DAY IN FRAUENFELD
 
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Mayser erstmalig auf FoamExpo in Stuttgart

Nov 8 2021

Nimmt an Event teil

Mayser erstmalig auf FoamExpo in Stuttgart

Date: 8. November 2021 23:00

Location: Stuttgart


Mayser präsentiert individuelle Schaumstofflösungen
 
Mayser nimmt 2021 vom 09. bis 11. November erstmalig an der FoamExpo, der größten Messe für die technische Schaumstoffindustrie teil. Auf der Messe sind Hersteller aus der gesamten Lieferkette der Schaumstoffindustrie vertreten. Sie präsentieren neueste Produktanwendungen und Dienstleistungen rund um das Thema Schaumstoff.
 
Mayser, seit vier Jahrzehnten international als Entwicklungs- und Fertigungspartner von Spezialschaumstoffen am Markt etabliert, präsentiert in Stuttgart seine Produkte aus dem Bereich Schaumstofftechnik. Das Besondere: Bereits in der Entwicklung fokussiert sich Mayser auf Produkte, die individuell an Kundenwünsche anpassbar sind. Das führt zu einem vielseitigen Produktportfolio – und einem interessanten Messeauftritt, dessen Besuch sich lohnt.
 
Sie möchten mehr Informationen zum Thema Schaumstoff oder benötigen eine persönliche Beratung? Besuchen Sie uns auf der Messe oder kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.
 
Mayser auf der FoamExpo 2021
09. – 11. November 2021
Messe Stuttgart, Halle 10, Stand 923
 
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Mayser auf der APTA EXPO 2021

Nov 8 2021

Nimmt an Event teil

Mayser auf der APTA EXPO 2021

Date: 8. November 2021 09:10

Location: Orlando, USA

Auf der APTA Expo 2021, einer der internationalsten Messen im Bereich des öffentlichen Nahverkehrs in Amerika, präsentiert Mayser  vom 08. - 10. November hochmoderne Sicherheitstechnik im Bereich des öffentlichen Nahverkehrs. 
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Satech stellt auf der Messe CFIA 2021 aus - RENNES

Sep 6 2021

Nimmt an Event teil

Satech stellt auf der Messe CFIA 2021 aus - RENNES

Date: 6. September 2021 14:35

Location: Centro de exposiciones del aeropuerto de Rennes (Francia): Pabellón 2 Stand E12

Exposición "CFIA 2021 - RENNES" - Del 9 al 11 de junio de 2021
SATECH SAFETY TECHNOLOGY expondrá en : CFIA 2021 (Carrefour des Fournisseurs de l'Industrie Agroalimentaire) - RENNES - (Rennes parc des expo. airport - France)

Conózcanos : Pabellón 2 Stand E12
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Die Serie 23SXc kombiniert höchste KELLER Genauigkeit mit einer CANopen Schnittstelle – ideal geeignet für die Automatisierungstechnik. Erfahren Sie mehr auf unserer Webseite.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Wir sind klimaneutral!

Jul 20 2021

Pressemitteilung

Wir sind klimaneutral!

Date: 20. Juli 2021 05:36

«Der Klimawandel ist ein grosses Umweltproblem und er bedroht unsere Existenzgrundlagen.» gibt sich Patrick Semadeni, CEO der Semadeni Plastics Group besorgt. Und weiter: «Wir müssen rasch und entschlossen handeln.» Dies hat die Semadeni AG getan und ist seit Juni klimaneutral.

Zusammen mit Climate Partner aus Zürich wurde der CO2 Fussabdruck ermittelt und eine Klimaschutzstrategie entwickelt. Diese zielt darauf ab, die Emissionen zu reduzieren, beispielsweise durch vermehrten Einsatz von Rezyklat, dem Einsatz von Mehrwegsystemen, aber auch durch Massnahmen wie der ausschliesslichen Beschaffung von energieeffizienten Maschinen und Anlagen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
norelem Oberflächenschutztechnik für Bauteile aller Art

Jul 19 2021

Pressemitteilung

norelem Oberflächenschutztechnik für Bauteile aller Art

Date: 19. Juli 2021 08:29

Perfekt geschützt
Oberflächenschutztechnik für Bauteile aller Art

Effektiven Schutz vor Beschädigungen bei Fertigung, Reinigung, Lagerung und Transport – das bieten Oberflächenschutznetze , Netzschutzkappen und Netzschutzmatten von norelem . Die flexiblen, mehrmals verwendbaren Schutznetze aus Polyethylen bzw. Polypropylen oder Polyamid passen sich dem jeweiligen Bauteil problemlos an. Sie sind resistent gegen dauerhafte Verformung und können daher bei der Wiederverwendung selbst bei differierenden Bauteilgeometrien eingesetzt werden – auch in der Medizintechnik. Die Netze werden ganz ohne Hilfsmittel einfach über die Bauteile gestreift und müssen zur Reinigung bzw. Desinfektion nicht entfernt werden.
 
Mithilfe der Oberflächenschutznetze, Netzschutzkappen und Netzschutzmatten von norelem können selbst Produkte und Bauteile mit empfindlichen Oberflächen problemlos platzsparend gestapelt werden. Die schwermetall- und weichmacherfreien Schutznetze sind unempfindlich gegen viele Fette, Öle, Säuren und Lösungsmittel. Sie lassen sich daher mit branchenüblichen Reinigungsmitteln schnell und einfach säubern. Die Netzstruktur gestattet das Zirkulieren von Luft, verhindert auf diese Weise einen Feuchtigkeitsstau und erlaubt gleichzeitig das eindeutige Identifizieren der geschützten Produkte.
 
Oberflächenschutznetze
Ob leichte, empfindliche Möbelfüße, schwere Wellen mit hochempfindlicher Oberfläche oder scharfkantige CNC-Werkzeuge – die hochelastischen, reißfesten Oberflächenschutznetze aus Polyethylen sind der perfekte Schutz bei Transport, Lagerung oder Montage. Die Netze werden einfach und ohne Fixierung über das Bauteil gestreift und genauso leicht wieder entfernt.
Die Oberflächenschutznetze von norelem sind in vier verschiedenen Belastungsstufen bzw. Farben in Durchmessern von 7 mm bis 600 mm als Rollenware lieferbar.
 
Netzschutzkappen
Zum Schutz von Bauteilen mit einem besonders spitzen, empfindlichen Ende führt norelem Netzschutzkappen aus Polyethylen im Vollsortiment. Die auf einer Seite mit einer Kappe verschlossenen Schutznetze werden einfach über den jeweiligen Gegenstand gestülpt. Eine gesonderte Befestigung ist nicht erforderlich. norelem bietet die Netzschutzkappen in drei Durchmessern und drei Farben an: 8 mm (rot), 10 mm (orange) und 15 mm (blau).
 
Netzschutzmatten
Die weichen, leichten Netzschutzmatten von norelem sind die ideale Zwischenlage, um Produkte beim Stapeln mehrerer Kisten oder Paletten zu schützen. Sie dienen als Stoßdämpfer und sorgen für eine gleichmäßige Druckverteilung.
Das Portfolio umfasst Polyethylenmatten mit oder ohne rutschhemmende Wirkung für den Transport sowie Polypropylen- und Polyamidmatten für die Teilereinigung.
Die Temperaturbeständigkeit der Netzschutzmatten für die Teilereinigung liegt bei 110 °C beim Einsatz von chemischen und 130 °C bei wässrigen Reinigungslösungen. Beschichtete Schutzmatten eigenen sich vor allem für den Transport von Paletten, Gitterboxen und Lagerkästen.
Sämtliche Netzschutzmatten sind als individuelle zuschneidbare Rollenware oder als fertige Zuschnitte verfügbar.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
norelem Oberflächenschutztechnik für Bauteile aller Art

Jul 19 2021

Pressemitteilung

norelem Oberflächenschutztechnik für Bauteile aller Art

Date: 19. Juli 2021 08:23

Perfekt geschützt
Oberflächenschutztechnik für Bauteile aller Art
 
Effektiven Schutz vor Beschädigungen bei Fertigung, Reinigung, Lagerung und Transport – das bieten Oberflächenschutznetze , Netzschutzkappen und Netzschutzmatten von norelem . Die flexiblen, mehrmals verwendbaren Schutznetze aus Polyethylen bzw. Polypropylen oder Polyamid passen sich dem jeweiligen Bauteil problemlos an. Sie sind resistent gegen dauerhafte Verformung und können daher bei der Wiederverwendung selbst bei differierenden Bauteilgeometrien eingesetzt werden – auch in der Medizintechnik. Die Netze werden ganz ohne Hilfsmittel einfach über die Bauteile gestreift und müssen zur Reinigung bzw. Desinfektion nicht entfernt werden.
 
Mithilfe der Oberflächenschutznetze, Netzschutzkappen und Netzschutzmatten von norelem können selbst Produkte und Bauteile mit empfindlichen Oberflächen problemlos platzsparend gestapelt werden. Die schwermetall- und weichmacherfreien Schutznetze sind unempfindlich gegen viele Fette, Öle, Säuren und Lösungsmittel. Sie lassen sich daher mit branchenüblichen Reinigungsmitteln schnell und einfach säubern. Die Netzstruktur gestattet das Zirkulieren von Luft, verhindert auf diese Weise einen Feuchtigkeitsstau und erlaubt gleichzeitig das eindeutige Identifizieren der geschützten Produkte.
 
Oberflächenschutznetze
Ob leichte, empfindliche Möbelfüße, schwere Wellen mit hochempfindlicher Oberfläche oder scharfkantige CNC-Werkzeuge – die hochelastischen, reißfesten Oberflächenschutznetze aus Polyethylen sind der perfekte Schutz bei Transport, Lagerung oder Montage. Die Netze werden einfach und ohne Fixierung über das Bauteil gestreift und genauso leicht wieder entfernt.
Die Oberflächenschutznetze von norelem sind in vier verschiedenen Belastungsstufen bzw. Farben in Durchmessern von 7 mm bis 600 mm als Rollenware lieferbar.
 
Netzschutzkappen
Zum Schutz von Bauteilen mit einem besonders spitzen, empfindlichen Ende führt norelem Netzschutzkappen aus Polyethylen im Vollsortiment. Die auf einer Seite mit einer Kappe verschlossenen Schutznetze werden einfach über den jeweiligen Gegenstand gestülpt. Eine gesonderte Befestigung ist nicht erforderlich. norelem bietet die Netzschutzkappen in drei Durchmessern und drei Farben an: 8 mm (rot), 10 mm (orange) und 15 mm (blau).
 
Netzschutzmatten
Die weichen, leichten Netzschutzmatten von norelem sind die ideale Zwischenlage, um Produkte beim Stapeln mehrerer Kisten oder Paletten zu schützen. Sie dienen als Stoßdämpfer und sorgen für eine gleichmäßige Druckverteilung.
Das Portfolio umfasst Polyethylenmatten mit oder ohne rutschhemmende Wirkung für den Transport sowie Polypropylen- und Polyamidmatten für die Teilereinigung.
Die Temperaturbeständigkeit der Netzschutzmatten für die Teilereinigung liegt bei 110 °C beim Einsatz von chemischen und 130 °C bei wässrigen Reinigungslösungen. Beschichtete Schutzmatten eigenen sich vor allem für den Transport von Paletten, Gitterboxen und Lagerkästen.
Sämtliche Netzschutzmatten sind als individuelle zuschneidbare Rollenware oder als fertige Zuschnitte verfügbar.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
CFK-Lamellen: Brückenverstärkung unter dynamischer Belastung

Jul 8 2021

Pressemitteilung

CFK-Lamellen: Brückenverstärkung unter dynamischer Belastung

Date: 8. Juli 2021 22:07

Aufgrund des wachsenden Verkehrs mussten sechs Brücken auf der A 57 verstärkt werden. Als wirtschaftliche Lösung wählten Bauherr und Planer das Verstärkungssystem „StoConcrete Carbon Plate“ von StoCretec (Kriftel). Zur Ausführung kamen die in Schlitze verklebten Sto S&P CFK Lamellen.
 
Im Zuge der Erneuerung der Autobahn A 57 wurden auf dem elf Kilometer langen Teilstück zwischen den Anschlussstellen Sonsbeck und Alpen (NRW) sechs Brücken saniert. Neben der Sanierung des Belages und der Schutzeinrichtungen war eine Tragwerksverstärkung notwendig. Analysen an den Kragarm-Anschnitten der Brücken ergaben, dass die Kragarme aus dem passiven Schutzsystem zur Ableitung der Anpralllast nicht ausgelegt waren. Somit bestand die Gefahr, dass die Brücken das enorm gestiegene Aufkommen insbesondere des Lastverkehrs auf Dauer nicht mehr tragen könnten.
 
Stärker als Bewehrungsstäbe
 
Zur Verstärkung der Kragarme entschied sich das Ingenieur­büro Garstecki für in Schlitze verklebte CFK Lamellen. Zum Einsatz kam das Verstärkungssystem „StoConcrete Carbon Plate“ von StoCretec (Kriftel). Zunächst egalisierte der beauf­tragte Fachverarbeiter Leonhard Weiss den vorbereiteten und mit der Haftbrücke StoPox KSH thix versehenen Untergrund mit dem epoxidharzgebundenen Mörtel StoPox Mörtel standfest. Zugleich dient der Mörtel zur Erhöhung der Betondeckung, die bereichsweise bei nur 1 bis 2 Zentimetern lag. Danach ließ er 30 Millimeter tiefe Schlitze in den Beton ein. Mit dem Epoxid­harz StoPox SK 41 klebte das Team von Leonhard Weiss die CFK Lamellen anschließend in die Schlitze ein.
 
Die Verklebung der CFK Lamellen mit dem Beton bewirkt eine höhere Verbundtragfähigkeit als bei Bewehrungsstäben. Außerdem weisen die Lamellen aus carbonfaserverstärktem Kunststoff ein geringeres Eigengewicht auf. Sie korrodieren nicht, sind flexibel vor Ort anpassbar und können auch unter dynamischer Belastung eingebaut werden. Somit blieben die Brücken während der Bauarbeiten weiterhin befahrbar. Voraus­setzung für diese Lösung war eine Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ) gemäß DAfStb-Verstärkungsrichtlinie. Diese liegt hier vor (Z-36.12-88). 

Objekt: Autobahnbrücken A 57, AS Sonsbeck-Aspen, NRW
Bauherr: Landesbetrieb Straßenbau NRW, Krefeld
Planer: Ingenieurbüro Garstecki, Erkrath
Verarbeiter: Leonhard Weiss GmbH & Co. KG, Langen
System: StoConcrete Carbon Plate
Produkte:
· Korrosionsschutz und Haftbrücke: StoPox KSH thix
· Egalisierung: StoPox Mörtel standfest
· Verstärkungselement: Sto S&P CFK Lamelle 20/1,7 NM
· Kleber: StoPox SK 41

Fotos: Leonhard Weiss GmbH & Co. KG, Langen
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Epoxidharz-Böden: Systemzulassungen für Reinräume

Jul 8 2021

Pressemitteilung

Epoxidharz-Böden: Systemzulassungen für Reinräume

Date: 8. Juli 2021 22:00

Das Fraunhofer IPA hat zehn Reinraum-Systeme von StoCretec unter die Lupe genommen und zertifiziert. Damit stehen Baufachleuten spezifische Systemlösungen zur Wahl, die die hohen Anforderungen für Reinräume erfüllen.
 
Chemisch beständig, emissionsarm, bakteriostatisch – je sensibler die Fertigungsbereiche in der Industrie, desto höher sind die Ansprüche an Beschichtungen für Wände, Decken und Böden. Die StoFloor Cleanroom-Systeme von StoCretec (Kriftel) sind für diese speziellen Anforderungen im Reinraum konzipiert. Mit zehn Systemen für Böden und fünf für Wände und Decken bietet StoCretec für jeden Anwendungsfall die optimale Lösung – bestätigt vom Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA).
 
Qualität mit System
 
Als Mitglied der Allianz „Cleanroom Suitable Materials (CSM)“ entwickelt StoCretec das Angebot an Reinraumbeschichtungen stetig weiter – und ließ insgesamt zehn Systeme unter die Lupe nehmen. Das Ergebnis: Die Beschichtungssysteme auf Epoxidharz-Basis eignen sich besonders gut für den Einsatz im sensiblen Reinraum. Die Böden sind abriebfest und zeichnen sich durch eine geringe Partikelbildung aus. Ihre glatte Ober­fläche ist chemisch beständig und lässt sich sehr gut reinigen. Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Systemangebots wurde zudem das Ausgasungsverhalten optimiert: Die neue Generation enthält kaum noch flüchtige Anteile. Wie breit das Lösungsspektrum ist, verdeutlicht ein Blick auf die einzelnen Aufbauten:
· StoFloor Cleanroom BB T 200: System für besondere ästhetische Anforderungen, mit Terrazzo-Optik
· StoFloor Cleanroom KU 613: Elektrisch ableitfähiges System für den ESD- und Personenschutz
· StoFloor Cleanroom Elastic Deck 100/110: Gewässerschutzbeschichtung nach §62 WHG

Alle Reinraumsysteme finden Sie in unserer Broschüre "Beschichtungen für Rein- und Sauberräume". 

--Info--
Im Reinraum muss die Konzentration luftgetragener Partikel so gering wie möglich gehalten werden, um Auswirkungen auf ein Produkt oder einen Prozess zu vermeiden. Neben der Luftquali­tät, den Oberflächen und dem Personal haben Wände, Decken, Türen und Böden maßgeblich Einfluss auf die Reinheit. Ob Beschichtungen reinraumtauglich sind, wird durch Paramater wie Partikelemission, Chemikalien- und Desinfektionsmittel­beständigkeit oder Reinigbarkeit bestimmt.

Bild: MT-Fotos
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Prüfung bestanden, Einsatzsicherheit erhöht: Dem Epoxid­harz-Beschichtungssystem StoFloor Traffic Elastic 590 EP wurde nun auch eine dynamische Rissüberbrückung von 0,1 - 0,3 mm bescheinigt (Klasse B 3.1 in Anlehnung an DIN EN 1062-7:2004-08 bei +12 °C). Damit haben Planer und Verarbeiter noch mehr Sicherheit beim Einsatz des hoch­widerstandsfähigen, wasserdampfdurchlässigen Beschich­tungssystems. Es findet Anwendung auf hochbelasteten Bodenplatten aus WU-Beton in Parkhäusern und Tiefgaragen.
 
Parkbauten mit einer Bodenplatte aus WU-Beton stellen Planer vor eine große Herausforderung. Um deren dauerhafte Funktion sicherzustellen, muss das Beschichtungssystem widersprüchliche Anforderungen erfüllen: Einerseits kann rückseitige Feuchtebeanspruchung anfallen, andererseits sind oftmals Risse zu überbrücken. StoPox 590 EP, eine zementgefüllte Epoxidharz Bodenbeschichtung (StoCretec), bewährt sich in diesem Spannungsfeld seit vielen Jahren. Jetzt bestand der Baustoff auch die Prüfung zur dynamischen Rissüberbrückung. Planer haben nun noch höhere Sicherheit, mit StoPox 590 EP eine hochleistungsfähige Beschichtung für intensiv beanspruchte Bodenplatten zu bekommen. Das System StoFloor Traffic Elastic 590 EP eignet sich zum Einsatz auf WU-Bodenplatten und überzeugt mit seinen Verbund­eigenschaften auf Betongründen mit erhöhter Feuchtigkeit sowie einer hohen Alkalistabilität.
 
Mit Brief und Siegel
 
Zu allen relevanten Eigenschaften liegen entsprechende Zulas­sungen beziehungsweise Prüfungen vor. Neben der neuen Prüfung zur dynamischen Rissüberbrückung sind hier unter anderem zu nennen: statische Rissüberbrückung 0,51 mm (Klasse A3 bei verschiedenen Auftragsmengen und -10 °C / DIN EN 1062-7), Nachweis der Griffigkeit und Verschleißfestigkeit (nach RiLi-SIB; Kap. 5.5.10) sowie die Klassifizierung des Brandverhaltens (Bfl -s1 / DIN EN 13501-1). Das System StoFloor Traffic Elastic 590 EP verfügt über nach OS 8 geprüfte Leistungsmerkmale, was seine breite Einsetzbarkeit unterstreicht.

Systemeigenschaften StoFloor Traffic Elastic 590 EP
· Dynamische Rissüberbrückung 0,1-0,3 mm (Klasse B 3.1 in Anlehnung an DIN EN 1062-7:2004-08) bei +12°C
· Statische Rissüberbrückung 0,51 mm (Klasse A3 nach DIN EN 1062-7) bei -10°C
· Gutes Verbundverhalten auf Betonuntergründen mit erhöhter Feuchtigkeit
· Geeignet bei rückseitiger Feuchtebeanspruchung
· Sehr gute Verschleißbeständigkeit
· Auch ohne Deckversiegelung einsetzbar, z.B. bei Abstreuung mit Durop oder Granitsplitt
· Alkalistabil
· Wasserdampfdurchlässig
· Brandverhalten Bfl -s1
· Verfügt über nach OS 8 geprüfte Leistungsmerkmale

Bild: Guido Erbring
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Leitfähige Bodenbeschichtungen schützen Mensch und Elektronik

Jul 8 2021

Pressemitteilung

Leitfähige Bodenbeschichtungen schützen Mensch und Elektronik

Date: 8. Juli 2021 09:49

Leitfähige Bodenbeschichtungen sorgen in Produktions­betrieben unter anderem für ESD-Schutz (electrostatical discharge) und verringern somit das Risiko von Schäden an elektronischen Bauteilen durch elektrostatische Entladungen. Durch die Leitfähigkeit wird der Großteil der elektrostatischen Potenziale über die Erdung abgeleitet. Die ausgereiften StoFloor ESD-Systeme von StoCretec lassen sich an alle gebäudespezifischen Anforderungen anpassen.
 
Leitfähige Bodenbeschichtungen haben einen wichtigen Anteil an fehlerfreien Endprodukten und bewahren Personen vor einem elektrischen Schlag, indem sie elektrostatische Entladungen verhindern. Unterschieden wird dabei zwischen dem Schutz von Elektronik, dem Personen- und dem Explosionsschutz.
 
Der ESD-Schutz ist in der Elektronikfertigung, aber auch in Reinräumen oder OP-Sälen wichtig. Elektrostatische Potenziale können Partikel (Stäube) anziehen und so im Reinraum Verunreinigungen verursachen. Dadurch drohen irreparable Schäden an elektronisch sensiblen Bauteilen.

Anlagen mit explosionsfähigen Atmosphären, wie Getreide­mühlen, Chemikalien- und Düngemittellager oder Munitions­fabriken, haben normative Vorgaben an bauliche Maßnahmen, da aufgrund elektrostatischer Entladung entstehende Funken als Zündquelle dienen und Explosionen auslösen können.
 
In sensiblen Fertigungsbereichen gehören elektrostatisch ge­schützte Arbeitsplätze zur Grundausstattung mit ableitfähigen Stühlen, Tischen, Schuhen, Handgelenk-Erdungsbändern, Ionisatoren sowie einer leitfähigen Bodenbeschichtung. Diese Beschichtung leitet den Großteil der durch Personen oder Transportgegenstände generierten elektrostatischen Potenziale an die Erdung ab. Um die Funktion des Beschichtungssystems zu garantieren, müssen seine Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt sein.
 
Die Komponenten der Beschichtungssysteme
 
Die Grundierung dient als Haftvermittler zwischen Untergrund und Beschichtung und verschließt Poren im Untergrund. Ist der Boden rau und uneben, wird eine Ausgleichsspachtelung empfohlen. Der Ableitwiderstand eines leitfähigen Beschichtungssystems resultiert zum Teil aus der Dicke der Deckschicht. Um über die gesamte Fläche einen einheitlichen Widerstand zu erhalten, muss deren Schichtdicke gleichmäßig sein.
 
Die Leitebene leitet die elektrostatischen Ladungen mit kon­stantem Widerstand zur Erde ab. Die Zwischenschicht besteht in der Regel aus einer ruß- oder graphitgefüllten wässrigen Epoxidharzdispersion. Diese Füllstoffe leiten Elektrizität gut ab. Selbstklebende Kupferbänder oder Leitsets stellen die Verbindung der Leitebene zur Erdung des Gebäudes her. Die stabileren Leitsets bestehen aus fest mit dem Untergrund verbundenen Dübeln. Über einen Kabelschuh erfolgt die Kopplung zur Erdung.
 
Die Deckschicht dient dem vertikalen Ladungstransport zur Leitebene. Hier kommen Epoxid- oder Polyurethanharze zur Anwendung. Konventionelle Systeme erhalten ihre leitfähigen Eigenschaften durch die Zugabe von Kohlenstofffasern. Jedoch erfüllen diese nur die Anforderungen an den Explosionsschutz. Für die ESD-Normen ist eine zusätzliche leitfähige Versiegelung notwendig.
Volumenleitfähige Deckbeschichtungen enthalten spezielle Leitfüllstoffe. Sie gewährleisten den Explosions- und den ESD-Schutz ohne zusätzliche Versiegelung. Durch Zugabe von leitfähigem Siliciumcarbid oder gecoatetem Quarzsand entsteht eine rutschhemmende Oberfläche.
 
Die leitfähigen Beschichtungssysteme von StoCretec sind umfassend geprüft und erfüllen alle einschlägigen Normen. Sie bewähren sich in zahlreichen Bauvorhaben. Als Technolo­gieführer für leitfähige Bodenbeschichtungen entwickelt StoCretec sein Sortiment stetig weiter, um zuverlässige und dauerhafte Systemlösungen anzubieten.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Statikberechnung in der Vorwandmontage

Jun 30 2021

Webinar veranstalten

Statikberechnung in der Vorwandmontage

Date: 30. Juni 2021 12:00

Anzahl Teilnehmende 30

Individuelle und projektbezogene Berechnung der Statik der Vorwandmontagesysteme ISO-TOP WINFRAMER „TYP 1“und ISO-TOP WINFRAMER „TYP 3“  inklusive aller vier Lastfälle.
 
Webinar-Inhalte:
-          Allgemeine Grundlagen
-          Berechnungsbeispiele
-          ISO-TOP WINFRAMER STATIK-TOOL im ISO-PORTAL
 
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
maxon lanciert ein leichtes und unsichtbares E-Bike System

Jun 29 2021

Sonstiges

maxon lanciert ein leichtes und unsichtbares E-Bike System

Date: 29. Juni 2021 08:32

Die Antriebe von maxon sind im NASA-Helikopter auf dem Mars geflogen und lassen nun Fahrradfahrer abheben. Nach einer mehrjährigen Entwicklungszeit präsentiert das Unternehmen den BIKEDRIVE Air – ein leichtes und unsichtbares E-Bike System bestehend aus Mittelmotor, integrierter Batterie und Bedienelement. Damit lassen sich leichteste Rennräder, Gravel- und Urban-Bikes oder MTBs bauen. Erste Zweiräder von Kunden kommen noch dieses Jahr auf den Markt.... weiterlesen
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
[ABBA TR-708] New product launch

Jun 28 2021

Neues Produkt

[ABBA TR-708] New product launch

Date: 28. Juni 2021 15:00

[ABBA TR-708] New product launch

 Highnoon optical has launched a new product in response to customer requests. This product is a TR product, and a circular design product has been newly developed and sold.
 Recently, as round products are popular in Korea and abroad, we have developed this product. In addition, we, Highnoon optical, hope that the transaction will be active with the meaning of launching the product reflecting the opinions of our customers.
 If you have any questions, please feel free to contact Highnoon optical. Thank you.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Neue Baureihe 09 Produkt Varianten

Jun 28 2021

Neues Produkt

Neue Baureihe 09 Produkt Varianten

Date: 28. Juni 2021 11:21

Optimal für Ihre Anwendung.

Olten, Schweiz, Januar 2021 – EAO erweitert die robusten, modularen und zuverlässigen
Baureihen 09 CAN Module um innovative Produkt Varianten mit IP67 Frontschutz und weißer
Symbolausleuchtung.

Die Keypads und Rotary Cursor Controller der Baureihe 09 sind in unterschiedlichen Varianten erhältlich, die alle die Flexibilität der austauschbaren Symboleinsätze bieten. Sie unterschieden sich beispielsweise bei den Halo Ring Ausleuchtungen, Kommunikationsprotokollen und Steckertypen.
Die große Produktvielfalt ermöglicht es den Konstrukteuren, diejenigen HMI Eigenschaften zu spezifizieren, die sie für ihre Fahrzeuganwendung tatsächlich benötigen. Dadurch können
Hardwarekosten minimiert und der Umfang ihrer Softwareentwicklung optimiert werden – Optimal für Ihre Anwendung.

Typische Anwendungen
  • Strassenbaufahrzeuge und Walzenverdichter
  • Lader, Planierraupen und Bagger
  • Kräne, Muldenkipper und Raupenbohrer
  • Feuer- und Rettungsfahrzeuge
  • Strassenkehrmaschinen, Reinigungsfahrzeuge und Müllwagen
  • Schneeräum- und Pistenfahrzeuge
  • Landwirtschaftliche Fahrzeuge und Maschinen
Eine robuste und innovative Bauweise zeichnet das Design der Rugged CAN Keypads aus. Die bis zu IP67 geschützten Befehls- und Meldegeräte funktionieren zuverlässig bei einer
Einsatztemperatur von – 40 °C bis + 85 °C. Die geringe Einbautiefe und robuste Einrast- oder Schraubbefestigung ermöglichen eine flexible und einfache Montage in vertikaler sowie
horizontaler Ausrichtung.

Erfahren Sie mehr unter www.eao.com/09
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Baureihe 09 Universal-Taste.

Jun 23 2021

Neues Produkt

Baureihe 09 Universal-Taste.

Date: 23. Juni 2021 11:13

Attraktiv und vielseitig im Fahrzeuginnenbereich.

Olten, Schweiz, Dezember 2020 – EAO, der Expert Partner für Human Machine Interfaces (HMIs), erweitert die Baureihe 09 mit der attraktiven und vielseitigen Universal-Taste. Die Universal-Taste der Baureihe 09 ist für E1 Anwendungen entwickelt und mit integrierter Steckermulde erhältlich. Sie ist ideal geeignet für den Einsatz im Fahrzeuginnenbereich – insbesondere für Schaltsteuerungen in PKWs, Elektrofahrzeugen, Bussen, LKWs und Spezialfahrzeugen.

Typische Anwendungen / Funktionen
  • Menu-Taste
  • Reset-Taste
  • Funktionsstörung Reifen
  • Verriegeln/Entriegeln
  • Scheinwerfer ein/aus
  • Klimaanlage ein/aus
  • Sitzheizung
  • Klimaanlage
  • Ventilator
  • Gebläse-Einstellung
  • Warnsignal-Taste
  • Fahrerairbag ein, nicht in Funktion oder nicht vorhanden
  • Beifahrerairbag ein, nicht in Funktion oder nicht vorhanden
  • ESP aus
  • Handbremse
Die Tasten der Baureihe 09 ermöglichen eine nahezu uneingeschränkte Kombination von Schaltfunktionen für vielfältige Anwendungen in Fahrzeugen. Dank des modularen, ergonomischen Designs für den Automobilbereich und der Adapterrahmen können die Tasten in einem Standardeinbauschacht gemäß DIN ISO 7736 für Autoradio verbaut werden. Diese qualitativ hochwertigen Tasten haben eine ansprechende, langlebige Oberflächenbeschichtung mit einer unvergleichlichen Haptik und einem hervorragenden taktilen Feedback. Außerdem sind ausleuchtbare Symbole nach ISO 7000 oder gemäß Kundenwunsch erhältlich.

Vorteile
  • Ergonomisches, modulares Design mit Schutzart IP5K4
  • ISO 7000 oder kundenspezifische Symbole
  • In Standard-Autoradioschacht einbaubar (DIN ISO 7736)
  • Zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten dank Mehrfach-Statusanzeige
  • Einrastmontage und hartes oder weiches taktiles Feedback
Weitere Informationen finden Sie unter www.eao.com/09
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
maxon feiert den “International Women in Engineering Day”

Jun 23 2021

Sonstiges

maxon feiert den “International Women in Engineering Day”

Date: 23. Juni 2021 08:29

Bei maxon tragen Frauen in technischen Berufen ("Women in Engineering", kurz: WIE) einen wesentlichen Teil zum Erfolg in der Antriebstechnik bei. Im Rahmen des International Women in Engineering Day am 23. Juni 2021 möchte maxon diesen Ingenieurinnen für ihre Arbeit danken, da sie die Welt, in der wir leben, aktiv mitgestalten.
Rund um den Globus arbeiten maxon Ingenieurinnen mit Kundinnen und Kunden an Motion-Control-Anwendungen und kreieren neue Produktdesigns, um die neuesten Technologien im Bereich der präzisen Antriebstechnik zu implementieren. Sie forschen an neuen Konzepten und Ideen für Antriebssysteme, die in der Medizintechnik, der Industrieautomation, der Luft- und Raumfahrt sowie in der Mobilitätsindustrie eingesetzt werden.... weiterlesen
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück nach oben