Spektrometer speziell für die Elektronikfertigung von SPECTRO Analytical Instruments GmbH

Produkt

Spektrometer speziell für die Elektronikfertigung
  • Spektrometer speziell für die Elektronikfertigung
Kleve/Balve, 26. April 2016 – Die SPECTRO Analytical Instruments GmbH und die BALVER ZINN Josef Jost GmbH & Co. KG präsentieren auf der heute beginnenden Messe SMT Hybrid Packaging in Nürnberg erstmals eine gemeinsame Applikation zur Analyse von Zinnbädern. BALVER ZINN ist einer der führenden Hersteller von Loten und hochw...

Produkt-Beschreibung

Kleve/Balve, 26. April 2016 – Die SPECTRO Analytical Instruments GmbH und die BALVER ZINN Josef Jost GmbH & Co. KG präsentieren auf der heute beginnenden Messe SMT Hybrid Packaging in Nürnberg erstmals eine gemeinsame Applikation zur Analyse von Zinnbädern. BALVER ZINN ist einer der führenden Hersteller von Loten und hochwertigen Anoden der unterschiedlichsten Legierungen sowie von Spezialdrähten für die Elektronikindustrie und Oberflächenveredelung. SPECTRO wiederum ist einer der weltweit führenden Anbieter von Analysegeräten auf dem Gebiet der Optischen Emissions- und Röntgenfluoreszenz-Spektrometrie. 

Die beiden Unternehmen haben eine speziell für die besonderen Anforderungen und Umgebungen einer Elektronikfertigung konzipierte Applikation entwickelt, die mit dem preisgünstigen, stationären Metallanalysator  SPECTROCHECK realisiert wird. Das hochwertige und gleichzeitig kompakte Gerät mit modernster CCD-Technik eignet sich in idealer Weise für die Routine-Analyse von Metallen. Hierdurch entfällt der übliche Prozess des Probenversands zum Lotlieferanten, der die Lotlegierung für den Kunden prüft. Stattdessen ermöglicht die gemeinsame Applikation eine kontinuierliche Prozesskontrolle und eine Minimierung von Produktionsrisiken. 

„Im Rahmen der gemeinsamen Applikationsentwicklung brachte BALVER ZINN die jahrzehntelange Erfahrung eines international agierenden Lotproduzenten ein – zum Vorteil für den Kunden“, erklärt Ingo Lomp, Laborleiter, BALVER ZINN. „Durch die speziell für Elektroniklote entwickelte Probenkokille entfallen aufwendige Probenvorbereitungen wie Plandrehen oder Fräsen. Die Analyseergebnisse lassen sich schnell interpretieren und speichern.“

„Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit BALVER ZINN. Das speziell für die Elektronikfertigung konfigurierte SPECTROCHECK gewährleistet den Betrieben eine sichere Prozesskontrolle und Dokumentation. Auf diese Weise lassen sich mit geringem Aufwand hohe Qualitätsanforderungen und strengste Spezifikationen erfüllen“, erklärt Michael Privik, Divisional Vice President Global Sales & Marketing der SPECTRO Analytical Instruments GmbH. 

Preis

kein Preis verfügbar

Weitere Infos anfordern