Neues Produkt

Ausgesprochen anziehend – die neue automatische LKW-Wegfahrsperre von ASSA ABLOY Entrance Systems

Von: ASSA ABLOY Entrance Systems

Ausgesprochen anziehend – die neue automatische LKW-Wegfahrsperre von ASSA ABLOY Entrance Systems
Ausgesprochen anziehend – die neue automatische LKW-Wegfahrsperre von ASSA ABLOY Entrance Systems
Neu im Sortiment von ASSA ABLOY Entrance Systems ist die automatische LKW-Wegfahrsperre. Sie ist vor allem bei großen Betrieben mit vielen Verladestationen unumgänglich und erhöht die Sicherheit enorm. Außerdem kann sie die Verladung beschleunigen und vereinfacht das Einparken der LKW.

Eine LKW-Wegfahrsperre funktioniert generell so, dass das Fahrzeug zunächst rückwärts an die Verladerampe heranfährt und per Ampelschaltung richtig positioniert wird. Steht der LKW, schiebt sich manuell oder automatisch ein Sperrarm zwischen die Hinterräder und die Rückhaltekräfte des hydraulischen Systems fixieren dadurch den LKW während der Verladung an die Laderampe.

Die ausgeklügelte Zwei-Wege-Verriegelung der automatischen ASSA ABLOY LKW-Wegfahrsperre stellt sicher, dass der LKW nicht unerwartet oder durch falsche Signale von der Verladestation abfahren kann. Auch das gefährliche und langsame Wegrollen des LKW beim Verladen mit Gabelstaplern wird völlig unterbunden. Die doppelte Verriegelung garantiert, dass sich das Tor erst nach dem sicheren Andocken öffnet und sich die Wegfahrsperre erst wieder lösen lässt, wenn das Tor verschlossen und die Verladung abgeschlossen ist. Das funktioniert, indem das System Wegfahrsperre, Überladebrücke und Verladetor miteinander koppelt. Der Drucktaster zur Bedienung der LKW-Wegfahrsperre befindet sich im Inneren des Gebäudes.

Auch bereits existierende Verladeanlagen können problemlos mit einer LKW-Wegfahrsperre erweitert werden, da im Lieferumfang bereits alle Sensoren für Tore und Überladebrücken – modellunabhängig – enthalten sind.