+ 1 Jahre

bcon AG

Ihr Partner für Zoll- und Prozessoptimierung, Schulung und Zollsoftware in der Schweiz.

Jochstrasse 27
7000 Chur
Schweiz

Events bcon AG

News

Firmeninformationen bcon AG

Präsentation


Geschäftstätigkeit:
Wir von bcon sind Experten im Zoll- und Aussenhandel. Schweizer Exporteure und Importeure unterstützen wir optimal mit unserem fachlichen Wissen und der hohen Qualität der Zollsoftware.


Die angebotenen Leistungen und Produkte von bcon ermöglichen es, Ihre Import- und Export-Geschäfte um ein Vielfaches zu erleichtern. Dank unserer langjährigen Erfahrung bringen wir ein umfassendes Know-how in diesen Bereichen mit ein und sind am Puls der Zeit. Ihr Erfolg ist uns ein großes Anliegen: Daher gehen wir individuell auf Ihre Anforderungen ein und bieten Ihnen Software, die effiziente und transparente Zollprozesse ermöglichen. Unser Spezialitäten liegen bei der elektronischen Zolldeklaration (e-dec), in der elektronischen Veranlagungsverfügung (eVV), der Warenursprungsbestimmung, Präferenzkalkulation sowie dem Themengebiet Sanktionenlisten und Embargolisten.


Das Entwicklerteam ist auf Software für Export- und Zollmanagement spezialisiert. Die Arbeit der Anwender zu erleichtern, steht dabei im Fokus. Durch unser Know-how in der Praxis verstehen wir Ihre Anliegen und können Sie bestmöglich betreuen. Dafür nehmen wir uns besonders viel Zeit: Denn nur wenn wir Ihre Anforderungen und Ihr Unternehmen kennen, können wir Ihnen die beste Software bieten.


Gerne analysieren wir auch die Abläufe in Ihrem Unternehmen, um Einsparungspotenziale zu erkennen und gemeinsam Optimierungen vorzunehmen.

Allgemeine Informationen

Gründungsjahr 2010
Handelsregister-Nr. CHE-269.452.525
Rechtliche Hinweise Aktiengesellschaft
Kapital 100'000 CHF
Art des Unternehmens Hauptsitz
USt-ID.Nr. CHE-269.452.525 MwSt
Webseite https://www.bcon.ag

Marken

  • swiss eVV 

    Swiss eVV hilft ihnen, Ihre Import- und Exportnachweise digital zu verwalten und zu managen. Und das automatisiert Die EZV löst die bisherigen Import-Belege (Borderau, Zoll- und MwSt.-Quittung) durch die neue elektronische Veranlagungs­verfügung eVV Import ab. eVV Admin ist eine moderne Softwarelösung für das Management Ihrer elektronischen Dokumente (eVV Zoll und MwSt) im Im- und Export. Die Lösung unter­stützt nicht selber verzollende Firmen bei allen Schritten, die für einen vollständigen und rechtskonformen Ablauf im Importprozess notwendig sind. Am 08. Mai 2017 wurde von der Eidgenössische Zollverwaltung EZV das eVV Obliatorium per 01. März 2018 verkündet. Nutzen Sie die Zeit bis dahin und stellen Sie schon jetzt auf den elektronischen Bezug um, da dieser einige Vorteile bietet. EVV Admin entlastet Sie bei der Prüfung ihrer Veranlagungsverfügungen Die Funktionen im Überblick Automatisierte Zuordnung der Veranlagungen Zoll und Mehrwertsteuer und Prüfung der Bordereau Abgaben. Dank vieler Filtermöglichkeiten prüfen Sie ohne grossen Zeitaufwand die Rechnungen der Steuerbehörde. Das System zeigt Ihnen im Überblick alle wichtigen Detailangaben der Importveranlagungen eVVZ und eVVM. Automatische Präferenznachweisprüfung, Detailansicht der Unterlagen und Bescheinigungen sind nur einige der vielen Bestandteile von Swiss eVV. Papierberge gehören der Vergangenheit an. Alle Belege werden mehrfach gesichert und stehen Ihnen 10 Jahre zur Verfügung. Sie können alle wichtigen und relevanten Daten in eine CSV Datei exportieren und somit aussagefähige Auswertungen für Ihr Unternehmen erstellen. Von diesen Vorteilen profitieren Sie! Swiss eVV bereits ab CHF 50,- im Jahr erhältlich Faire und flexible Preisgestaltung (abhängig von Ihrem Importvolumen) Kein zeitaufreibender Download- und Archivierungsprozess mehr notwendig Umgehende Verfügbarkeit der Informationen (Borderaux sowie eVVZ/eVVM) Automatisierte und rechtskonforme Abholung Automatisierte Archivierung mit Signaturprüfung im XML Format Auswertungen aller Daten der eVV in einem Excel-kompatiblen Format Support durch unseren kompetenten Helpdesk Einsparung administrativer Kosten

  • Swiss e-dec 

    Swiss e-dec hilft Ihnen bei den elektronischen Ausfuhranmeldungen und passt sich Ihren Anforderungen an. Ideal für jede Unternehmensgrösse. Verantworten Sie die Exportanmeldung selbst, sparen Sie bei jeder Ausfuhr Geld. Swiss e-dec unterstützt Sie dabei, die geforderten Daten zu erfassen, übermittelt sie sicher an die Zollbehörden und schickt Ihnen die bewilligte Ausfuhrliste und Ihre Veranlagungsverfügung. Die Funktionen im Überblick Einfache und sichere übermittelt der Deklarationen an die Zollbehörden Einfaches Kopieren bestehender Deklarationen mittels Vorlagen Die Veranlagungsverfügung . also Ihr Exportnachweis . erhalten Sie umgehend und automatisch. Im Vorgangsnavigator haben Sie immer den aktuellen Status Ihrer Ausfuhren. Die Daten werden automatisch gespeichert und stehen Ihnen 10 Jahre zur Verfügung. Automatische Prüfung fehlerhafter Felder mittels Anzeige Verwaltung und Überwachung eVV Export Swiss e-dec besticht duch: Sie kaufen ausgereifte Software Sie nutzen eine praktische Lösung, die sich jederzeit Ihren Anforderungen anpasst und kostengünstig ist. Wir geben unsere Erfahrung in Schulungen an Sie und Ihre Mitarbeiter weiter. kostenloser technischer und fachlicher Support Keine versteckten Kosten! Bei uns bezahlen Sie nur eine einmalig Installationsgebühr und die Anzahl benötigter Transaktionen Erstellung von Reports via CSV Datei, welche kompatibel mit MS Excel ist Softwareupdates und Zollkundenverwaltung (ZKV/EZV Bern) sind in den Transaktionskosten inbegriffen

  • Swiss scanctions 

    Sicherheitsbestimmungen Sie haften für Verstösse gegen Sicherheitsbestimmungen, unabhängig davon, ob diese aus Unwissenheit oder mit Vorsatz geschehen sind. Weisen Behörden Ihrem Unternehmen Fehler nach, müssen Sie daher mit harten Konsequenzen rechnen: Sie reichen von Geldstrafen bis zum existenzbedrohenden Ausschluss von ganzen Märkten. Mit Hilfe der Software und der Beratung durch bcon AG minimieren Sie das Risiko von teuren Strafzahlungen. Gemeinsam erarbeiten wir mit Ihnen effiziente Abläufe. Rechtssicher exportieren Die Angst vor terroristischen Anschlägen führte in den letzten Jahren im internationalen Warenverkehr zu einer ganzen Reihe von Sicherheitsbestimmungen. Politiker und Behörden in den USA, in der EU und in vielen anderen Ländern setzten zahlreiche Regeln und Verfahren in Kraft. Gerne analysieren unsere Experten Ihre Warenströme und besprechen mit Ihnen die korrekten Ausfuhrverfahren. Mit einer automatisierten Sanktionslistenprüfung behalten Sie einen guten Überblick über die verschiedenen Embargos. Gerne hilft Ihnen unser Team, die Umsetzung der neuen Abläufe umzusetzen. Was kann Swiss sanctions? Swiss sanctions reduziert Ihren Aufwand bei solchen Prüfungen massiv. Es lässt sich sehr flexibel in Ihre bestehende ERP-Systemlandschaft einbauen. Mit Swiss sanctions prüfen Sie rasch und einfach Einzelsätze (z.B. Bewerberadressen, neue Kunden, Änderungen von Kundenadressen) und automatisiert gesamte Adressstämme (Debitoren, Kreditoren, Mitarbeiter). Jeder Geschäftskontakt, vom Ansprechpartner bis zur Lieferadresse, sollte regelmässig auf Sanktionen und Embargos geprüft werden. Die Prüfpflicht erstreckt über den Einkauf, den Vertrieb und entlang der gesamten Logistik. Weltweit, unabhängig vom Basis dafür sind etwa die Schweizer SECO-Liste, die EG-Dual- Use-Verordnung, diverse Embargo-Verordnungen, die US-EAR (Export Administration Regulation) und die US-ITAR (International Traffic in Arms Regulation) sowie verschiedene Sanktionslisten. Die Listen ändern sich übrigens laufend! Alleine im Januar 2010 wurden die EU-Antiterrorlisten um 10.000 (!) Adressen ergänzt. Was bringt Ihnen Sanktionslisten Screening? Sicherheit durch Warn-E-Mails Sicherheit durch Protokoll Effizientes Arbeiten durch benutzerfreundliches Interface Schnelle Prüfung durch speziellen Suchalgorithmus Maximale Ergebnisqualität, weniger "Falschen Alarm"

  • Swiss wup 

    Den Ursprung eines Produkts eindeutig zu bestimmen, ist für exportierende Unternehmen besonders wichtig, um konkurrenzfähig zu bleiben. Präferenzabkommen zwischen der Schweiz und anderen Ländern ermöglichen es dem Importeur im jeweiligen Land, weniger bis keinen Zoll zu zahlen. Dadurch ergeben sich auch Vorteile für das Unternehmen, welches exportiert: Die Produkte können Sie durch die Zollersparnis am ausländischen Markt beispielsweise günstiger anbieten. Somit verschaffen Sie sich einen deutlichen Wettbewerbsvorteil. Damit Sie mit Präferenznachweis versenden können, müssen Sie nachweisen, dass die Ware ein so genanntes .Ursprungserzeugnis. ist. Sie müssen Ursprungsregeln beachten, die in den Präferenzabkommen hinterlegt sind. Diese können sich von Abkommen zu Abkommen unterscheiden. Mit der Software von bcon AG können Sie den Warenursprung klar, einfach und nachvollziehbar ermitteln. Wir unterstützen und beraten Sie zudem jederzeit gerne bei fachlichen Fragen. Swiss WUP hilft ihnen, Ihren Ursprung korrekt zu kalkulieren. Ihre Lieferantenerklärungen automatisch anzufordern, zu mahnen, zu überprüfen und die Gültigkeit zu überwachen. Das Ziel ist die Haftungsrisiken durch eine transparente Kalkulation und rechtssichere Dokumentation nachzuweisen um somit Ihrem Status .Ermächtigter Ausführer. langfristig gerecht werden zu können. Alle Regeln der Kapitel 1-97 . davon mehr als 10.000 Unterpositionen sind in Swiss WUP hinterlegt. Dabei werden alle Freihandelsabkommen der Schweiz berücksichtigt und automatisch aktualisiert. Einfach dokumentiert. Swiss WUP protokolliert alle Ergebnisse. Jede Kalkulation ist im Detail dokumentiert. Welcher Artikel wurde zu welchem Zeitpunkt auf Grund welcher Regel mit welchem Ergebnis berechnet? Einfach LLE anfordern. Mit Swiss WUP erstellen Sie für jeden Lieferanten und die von ihm bezogenen Artikel eine vorbereitete Lieferantenerklärung nach den gesetzlichen Vorgaben. Wenn Sie möchten, verschicken Sie aus dem System die LLE gleich per E-Mail an den jeweiligen Lieferanten. Mit Swiss WUP erledigen Sie all das ganz einfach. Wie? Sie arbeiten mit Ihren Daten. Sie haben einen umfassenden Überblick über Ihre Lieferanten Sie ermitteln den Präferenzstatus per Knopfdruck Ihre Bewertungen basieren immer auf aktuellen Daten GeneSys bewertet nachvollziehbar und dokumentiert dies auch! GeneSys sichert den .Ermächtigen Ausführer. Sie vermeiden

Produkte bcon AG

4 Produkte

Kennzahlen bcon AG

Beschäftigte

  • Vor Ort

    Von 0 bis 9 Beschäftigte

  • Firma

    Von 0 bis 9 Beschäftigte

Führungskräfte bcon AG

Infos über Führungskräfte

Dieter Dresel

CEO

Ronny Thöni

IT Leitung

Dieter Dresel

Mitglied des Verwaltungsrats

Geschäftsfelder bcon AG

Weitere Geschäftsfelder

  • Produzent
  • Händler
  • Dienstleister

Andere Klassifikationen (nur für bestimmte Länder)

News bcon AG

Aug 4 2017
Sonstiges

bcon AG an der topsoft Messe