Entscheidende Wettbewerbsvorteile im Bereich „Wohlfahrtsverbände“ dank Kompass

Meine Suche verfeinern
Top Unternehmen

Credis Stiftung

Geschäftstätigkeit: Unterstützung von bedürftigen kinderreichen Familien mit Wohnsitz in den der Schweiz im Hinblick auf die Erziehung, Schulung, Aus- und Weiterbildung ihrer Kinder Ausrichtung von Prämien und Preisen als Belohnung für schulische Bestleistungen an Schüler, Studenten und Absolventen von privaten und öffentlichen Schulen, Instituten, Gymnasien, Universitäten udgl. in der ganzen Schweiz Ausrichtung von Stipendien bzw. Ausbildungskostenbeiträgen an Schüler, Lehrlinge und Studenten mit Wohnsitz in der Schweiz, die bzw. deren unterstützungspflichtige Eltern finanziell bedürftig sind Tierschutz, Erhaltung der Artenvielfalt bzw. gefährdeter Tiere, Verhinderung der Tierquälerei und des Missbrauches von Tieren für Forschungs- und Versuchszwecke, und Unterbringung und Pflege herrenloser Tiere Unterstützung der Forschung in den Bereichen Tierschutz, Pflanzen- und Naturschutz, Umweltschutz, tierische und pflanzliche Artenvielfalt Unterstützung von bedürftigen chronisch-kranken, invaliden, geistig- und/oder körperlich behinderten, bedürftiger Personen Unterstützung der Forschung auf dem Gebiet von ansteckenden Krankheiten (AIDS etc.), Massnahmen zur Verhinderung oder Linderung von ansteckenden Krankheiten durch Aufklärung, Bildung und Erziehung Unterstützung der Forschung auf dem Gebiet von Demenzerkrankungen (Parkinson, Alzheimer etc.) Krebsforschung, Krebsvorsorge, Krebstherapie, Krebsnachbehandlung. Revisionsstelle: • Treuhand- und Revisionsgesellschaft Mattig-Suter und Partner, Schwyz

Anbieter von:

  • Soziale Dienste und Betreuung
  • Wohlfahrtsverbände

Regulus - Gemeinnützige Dachstiftung Königstern

Geschäftstätigkeit: Die Stiftung fördert die Gemeinnützigkeit sie motiviert natürliche und juristische Personen zur Widmung von Vermögenswerten für gemeinnützige Zwecke jeder Art, so in den Bereichen der Unterstützung und Förderung von sozialen und karitativen Werken (z.B. im Bereich der Jugend-, Behinderten- und Seniorenhilfe, der Gesundheitspflege, der internationalen Entwicklungszusammenarbeit), der Förderung von Wissenschaft, Forschung, Kunst und Kultur in all ihren möglichen Formen, sowie der Förderung von Natur-, Umwelt-, und Artenschutz und des Gedanken der Völkerverständigung. Die Stiftung unterstützt beispielsweise Bestrebungen, Veranstaltungen oder Projekte von Institutionen, Organisationen oder natürlichen Personen im In- und Ausland, welche den Stiftungszweck fördern, bzw. initiiert solche Bestrebungen, Veranstaltungen oder Projekte direkt. Die Tätigkeit der Institutionen, Organisationen und Personen kann national oder international ausgerichtet sein. Die Stiftung kann auch direkt unentgeltliche Zuwendungen wie z.B. Stipendien, Förderungs- bzw. Sponsoringbeiträge an natürliche Personen, Institutionen oder Organisationen im In- und Ausland ausrichten und Preise an Persönlichkeiten, Institutionen oder Organisationen verleihen. Die Stiftung verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn. Sie ist politisch und konfessionell neutral vollständige Zweckumschreibung gemäss Stiftungsurkunde. Revisionsstelle: • Bearth & Partner, Steuerberatung und Treuhand AG, Chur

Anbieter von:

  • Soziale Dienste und Betreuung
  • Wohlfahrtsverbände

Verein Dhammapala

Geschäftstätigkeit: Der Verein verfolgt den Zweck, für das geistliche Wohl aller Menschen zu arbeiten, indem er die Lehre der als Theravada Buddhismus bekannten Tradition lehrt und ausübt. Zur Erreichung dieses Zwecks kann der Verein ein Zentrum oder Zentren unterhalten, um Mönche, Nonnen oder Novizen in der Praxis und Disziplin auszubilden, welche der westlichen Waldtradition Ajahn Chahs und den dieser zugehörigen Klöstern entspricht. Ferner bezwecken die Zentren die Vermittlung des Trainings für Menschen, die das Verständnis und die Uebung des spirituellen Lebens vertiefen wollen. Die Zentren beherbergen längjährige Mitglieder des Ordens, welche Kurse in buddhistischer Geistesschulung durchführen. Ebenso geben sie Ratschläge und spirituelle Führung (Beratung) all jenen, die danach fragen. Die Zentren können auch Unterkunft, Nahrung und geistliche Hilfe für Menschen anbieten, welche das wünschen. Der Verein kann weiter Tätigkeiten organisieren, welche diesen Zweck erfüllen, d.h. Retreats, öffentliche Vorträge etc., Publikationen zur Verfügung stellen. Alle Aktivitäten sind öffentlich und werden ohne materiellen Gewinn für das öffentliche Wohl ausgeübt. Lehre und Publikationen werden kostenlos vermittelt. Der Verein kann mit Einzelnen und/oder Gruppen anderer geistlicher Traditionen auf ähnliche Ziele hinarbeiten. Kann Immobilien kaufen, verkaufen und Hypotheken für solche aufnehmen.

Anbieter von:

  • Soziale Dienste und Betreuung
  • Kulturverbände
  • Wohlfahrtsverbände

SPITEX REGIO LIESTAL

Geschäftstätigkeit: Der Verein gewährleistet - im Sinne des kantonalen Gesundheitsgesetzes - die fachgerechte, bedarfsorientierte ambulante Hilfe und Pflege. Er stellt der Bevölkerung ein vielfältiges und qualitativ hochwertiges Angebot an Dienstleistungen zur Verfügung, welches kranken, betagten oder hilfsbedürftigen Personen ermöglicht, selbstbestimmt in ihrem Wohnbereich zu verbleiben sowie Spital- respektive Heimaufenthalte zu vermeiden oder zu verkürzen. Er fördert und unterstützt die Selbsthilfe und Eigenaktivität durch Angehörige, Nachbarn, Freunde und Freiwillige. Der Verein erfüllt eine Aufgabe der öffentlichen Hand und in deren Auftrag. Der Verein erbringt seine Leistungen im Einzugsgebiet Liestal und Region entsprechend den mit den angeschlossenen Gemeinden abgeschlossene Leistungsvereinbarungen und gemäss den geltenden gesetzlichen Vorgaben. Der Verein kann weitere Dienste einführen. Rechte und Pflichten der einzelnen Dienste werden in Reglementen geordnet, die vom Vorstand erlassen und von diesem periodisch überprüft werden. Der Verein betreibt die notwendigen Stützpunkte und beschäftigt für die Erfüllung seiner Aufgaben qualifiziertes Personal. Der Verein ermöglicht eine angemessene Fort- und Weiterbildung auf allen Ebenen mit dem Ziel, die Qualität der Arbeit zu sichern und sie der Entwicklung anzupassen. Der Verein erfüllt seine Aufgaben in Zusammenarbeit und Koordination mit anderen spitexrelevanten Organisationen und Institutionen sowie mit den Hausärztinnen und Hausärzten. Er vertritt die Anliegen der Gesundheitsförderung und -erhaltung gegenüber den betreuten Personen und deren Umfeld sowie in der Öffentlichkeit. Revisionsstelle: • Hersberger Revisionsgesellschaft AG, Seltisberg

Anbieter von:

  • Soziale Dienste und Betreuung
  • Wohlfahrtsverbände

HerzGarten Schweiz Verein

Geschäftstätigkeit: Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt: Hilfe und Unterstützung für in Not geratener Menschen, insbesondere Senioren sowie Kinder/Familien Auszeichnung von Projekten und Helfern für Soziales Engagement Förderung der Integration von Generationen und damit Zusammenfügung von alt und jung Planung, Aufbau und Einrichtung von Kinderbetreuungs- Einrichtungen sowie Sozialen Begegnungsstätten, Heimen etc. im eigenen Namen sowie auch für Investoren/Drittträger Planung, Aufbau und Einrichtung von Kinderbetreuungs- Einrichtungen für Firmen und Gemeinden Schaffung und Bereitstellung von Kinderbetreuungsplätzen jedweder Art Angebot von Vorträgen, Seminaren, Schulungen Informationsveranstaltungen, Kurse Aufbau und Pflege von Betroffenen- Netzwerken, Erfahrungsaustausch, regelmässige Treffen Hospiz Sterbebegleitung für Kinder und Erwachsene Gespräche vor und nach dem Tod Planung und Durchführung verschiedener Anlässe mit positiven Überraschungen für betroffene Erfüllung letzter Wünsche, insbesondere für todkranke Kinder Trauer- und Sterbebegleitung für betroffene und Angehörige Planung, Gestaltung, Durchführung von Begräbnissen und Bestattungsberatung/Gedenkfeiern Grabpflege jedweder Art Erinnerungs- und Gedenktafeln sowie Treffen Erbschleicherei Schutz und Testamentsberatung Lancierung von Gesetzesinitiativen zum Schutz vor Betrug Hilfestellung durch 7 Tage Tag & Nacht Hotline Öffentlichkeitsarbeit, Medienveranstaltungen, Kampagnen Kauf und Verkauf von Sozialen Einrichtungen Planung und Durchführung von Events zu Charity Zwecken Mobilitätsunterstützung von Senioren durch Fahrdienste Pflegeunterstützung und Familienhilfe für zuhause Grosseltern, Oma/Opa Hilfe, die Enkelkinder aufziehen Initiierung eines Oma/Opa und Enkelkinder-Tages Spenden-Aktionen und Spenden Veranstaltungen, Gönner Anschaffung von Technischen und Medizinischen Geräten jedweder Art, die den Alltag der betroffenen erleichtern bzw. erst ermöglichen Dokumentation und Verfilmung von ausgewählten Lebensschicksalen Publikationen jedweder Art Nachwuchs- und Jugendförderung Förderung des Gemeinwohls Kampf gegen Einsamkeit Besuchspartnerschaften, Organisation von Veranstaltungen ,Ausflügen Planung, Aufbau ,Betrieb von Kinder- u. Jugend- Freizeitstätten Kindertafeln Beteiligung an Forschungsprojekten Alzheimer Aufklärung u. Schutz vor Kindermissbrauch Planung und Durchführung von nationalen und internationalen Messen, Kongressen, etc. Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke und ist nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet. Der Verein darf nur für seine satzungsgemässen Zwecke Vermögen ansammeln. Ein sich allenfalls ergebender Gewinn ist ausschliesslich zur Erfüllung des Vereinszwecks zu verwenden und darf nicht an Mitglieder ausgeschüttet werden. Der Verein darf abgesehen von völlig untergeordneten Nebenzwecken keine anderen als gemeinnützige Zwecke verfolgen.

Anbieter von:

  • Soziale Dienste und Betreuung
  • Wohlfahrtsverbände

Stiftung für krebskranke Kinder, Regio Basiliensis

Geschäftstätigkeit: Die Stiftung bezweckt: Unterstützung krebskranker Kinder und deren Familien bei der Wahrnehmung und Vertretung ihrer Interessen im privaten, öffentlich-rechtlichen sowie im finanziellen Bereich, insbesondere von Kindern, die in der Regio Basiliensis behandelt werden Ausrichtung von Beiträgen an die Heilungs- und Pflegekosten krebskranker Kinder sowie an die im Zusammenhang mit der Krankheit entstehenden Mehrkosten für die Familien, soweit diese nicht durch Versicherungsleistungen gedeckt sind Vermittlung von Wohnmöglichkeiten für Familienangehörige während der stationären oder ambulanten Behandlung Förderung der psychosozialen Hilfe Unterstützung von Rehabilitationen von krebskranken Kindern und ihren Familien Möglichkeit, letzte Wünsche krebskranker Kinder zu erfüllen Finanzierung von Anschaffungen im Behandlungsbereich, die im Zusammenhang mit der Krebserkrankung von Kindern stehen Beiträge an Aufklärung, Information und Prävention im Zusammenhang mit Krebskrankheiten im Kindesalter Förderung der Aus- und Weiterbildung im ärztlichen, psychosozialen und pflegerischen Bereich, die den krebskranken Kindern dient Unterstützung von Projekten am UKBB, die der Lebensqualität krebskranker Kinder, und ihren Familien dienen Unterstützung von Forschungsprojekten im Zusammenhang mit Krebskrankheiten im Kindesalter. Es können auch finanzielle Beiträge an andere Organisationen geleistet werden, welche gleichartige Ziele verfolgen. In besonderen Fällen können auch entsprechende Beiträge im Zusammenhang mit anderen lang andauernden schweren Krankheiten von Kindern ausgerichtet werden. Revisionsstelle: • SRG Schweizerische Revisionsgesellschaft AG, Zürich

Anbieter von:

  • Soziale Dienste und Betreuung
  • Wohlfahrtsverbände

Wohlfahrtsfonds der Katholischen Landeskirche des Kantons Thurgau

Zweck: Die Stiftung bezweckt die Ausrichtung von Vorsorgeleistungen (Alter, Tod und Invalidität) und Leistungen in Notlagen wie bei Krankheit, Unfall und Arbeitslosigkeit an die Arbeitnehmenden der Katholischen Landeskirche und der katholischen Kirchgemeinden des Kantons Thurgau und mit dieser wirtschaftlich oder finanziell eng verbundenen Unternehmungen gemäss Ziffer 5 sowie deren Angehörige und Hinterbliebene. Der Zweck kann insbesondere durch die Erbringung von freiwilligen Zusatzleistungen zu den reglementarischen Vorsorgeleistungen bei Alter, Invalidität und Tod und durch die Erbringung von freiwilligen Einkaufsleistungen bei der reglementarischen Vorsorge erfüllt werden. Die Stiftung kann zur Finanzierung von Beiträgen und Versicherungsprämien auch Leistungen an andere mit der Stifterin verbundene steuerbefreite Personalvorsorgeeinrichtungen erbringen, die zugunsten der Destinatäre bestehen. Arbeitgeberbeiträge an mit der Stifterin verbundene, steuerbefreite Personalvorsorgeeinrichtungen können aus Mitteln der Stiftung erbracht werden, wenn von dieser vorgängig Beitragsreserven geäufnet und diese gesondert ausgewiesen worden sind (Art. 331 OR). Der Stiftung kann durch Beschluss des Stiftungsrates, welcher der Aufsichtsbehörde zur Kenntnis zu bringen ist, auch das Personal von mit der Stifterin wirtschaftlich oder finanziell eng verbundenen Unternehmungen angeschlossen werden, sofern der Stiftung dazu die nötigen Mittel zur Verfügung gestellt und die erworbenen Rechtsansprüche und Anwartschaften der bisherigen Destinatäre nicht geschmälert werden. Aufsichtsbehörde: Ostschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht, in St. Gallen. Revisionsstelle: • Thalmann Treuhand AG, Weinfelden

Anbieter von:

  • Soziale Dienste und Betreuung
  • Kulturverbände
  • Wohlfahrtsverbände

insieme Schweizerische Vereinigung der Elternvereine für Menschen mit einer geistigen Behinderung

Geschäftstätigkeit: Die Tätigkeit des Vereins umfasst das Gebiet der Schweiz. Der Verein bezweckt die Wahrung und Vertretung der Interessen und Rechte der Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung und deren Angehörigen gegenüber der Öffentlichkeit, den Behörden, Institutionen und anderen Organisationen sowie in der Forschung usw., insbesondere durch: a) Massnahmen zur Verbesserung der Stellung der Menschen mit geistiger Behinderung in der Gesetzgebung und zur Förderung ihrer Eingliederung in die Gesellschaft. b) Massnahmen zur Unterstützung der Angehörigen und der Betreuungspersonen von Menschen mit geistiger Behinderung. c) Gewährleistung einer engeren Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedervereinen und -organisationen, Förderung ihrer Entwicklung und Koordination, Unterstützung ihrer Arbeit durch Information und Schulung. d) Förderung der Früherfassung, der Erziehung, der Ausbildung und der Erwachsenenbildung sowie der Eingliederung der Menschen mit geistiger Behinderung. e) Förderung der Aus- und Weiterbildung des Fachpersonals im Dienste der Menschen mit geistiger Behinderung. f) Zusammenarbeit mit in- und ausländischen sowie internationalen Organisationen, die sich mit der geistigen Behinderung befassen. g) Orientierung der Öffentlichkeit über die Anliegen und Bedürfnisse der Menschen mit geistiger Behinderung. h) Herausgabe einer mehrsprachigen Zeitschrift.. Revisionsstelle: • Freiburghaus Treuhand AG Biel, Biel/Bienne

Anbieter von:

  • Soziale Dienste und Betreuung
  • Wohlfahrtsverbände
Zurück nach oben
Kompass ermöglicht die Erschliessung neuer Geschäftsbeziehungen mit Unternehmen aus dem Bereich Wohlfahrtsverbände. Dank effizienten Suchmöglichkeiten und einheitlich strukturierten Firmeninformationen schaffen Sie sich mit kompass.com einen Überblick über die national und international agierenden Firmen. Das Kompass-Team sammelt für Sie tagtäglich die wichtigsten Daten, welche Ihnen helfen, sich von den operativen Unternehmen ein konkretes Bild zu machen und die Informationen untereinander zu vergleichen.

Mit Kompass schaffen Sie sich entscheidende Wettbewerbsvorteile, indem Sie anhand unserer Firmendatenbank die geeignetsten Business-Partner finden. Rund 10 Mio. Unternehmen inklusive deren Kontaktangaben, Führungskräfte und Tätigkeitsbeschreibungen lassen sich dank einfachsten Funktionalitäten rasch und effektiv durchsuchen. Ein weltweit einheitliches Klassifikationssystem, in dem 56’000 Produkte und Dienstleistungen in 24 Sprachen registriert sind, machen es gar möglich, die Sprachgrenzen für einmal ungehindert zu überwinden. So steht Ihnen für die Anbahnung Ihrer zukünftigen Geschäftsbeziehungen nichts im Wege!

Möchten Sie mehr erfahren? Unsere Kundenberater geben Ihnen gerne Auskunft